Deutschland muss seine KKW sofort stilllegen – Die deutsche Regierung Merkel kann damit nicht umgehen.

Zuerst verkauft Frau Merkel längere Laufzeiten der deutschen KKWs – ohne Auflagen, ohne Sicherheitsüberprüfung – gegen ihre Kern-Brennelemente-Steuer, eine ihrer „Sparmassnahmen“; dann fordert sie, um der „Volksstimme“ Rechnung zu tragen, am Abend der japanischen KKW-Havarie eine Überprüfung der Sicherheitsvorkehrungen in den deutschen KKW. Das ist kein Regieren, das ist ein sich Durchwursteln, um möglichst lange die Unfähigkeit zu Regieren an der Macht zu halten.
Das ist KEIN verantwortungsvolles Handeln, geschweige denn Regieren.

Über Juerg Walter Meyer 392 Artikel
Geburtstag 22. November 1937 Geschlecht Männlich Interessiert an Männern und Frauen Sprachen Schwizerdütsch, Deutsch, Schweizer Französisch und Englisch Politische Einstellung Liberalismus Meine politischen Ansichten und Ziele:Förderung der, Forderung nach und Durchsetzung der Eigenverantwortlichkeit. Liberal, – der Staat ist jedoch kein Nachtwächterstaat. Post, öffentlicher Verkehr sind Staatsaufgaben; diese und andere Staatsaufgaben kann er delegieren – Kontrolle ist besser als Vertrauen. – Generell: K-Kommandieren, K-Kontrollieren, K-Korrigieren – unter Inkaufnahme dass man als unangenehm empfunden werden kann. – Unabhängige Justiz, die ihre Entscheide nach Erlangung der Rechtskraft auch durchsetzen kann; keine Einsparungen bei der Polizei. – öffentliche Schulen, dreigliedrige Oberstufe. Nur die besten gehen auf ein Gymnasium; Matur = Reifezeugnis für Studium; Studiengebühren an den Hochschulen und Universitäten – ausgebautes Stipendienwesen. Prüfen, welche Aufgaben des Staates dem BWLer-Massstab ausgesetzt werden können. „Gewinn“ ist nur ein Massstab für das Funktionieren eines Staatswesens. In gewissen Bereichen – Schulen – BWL-Einfluss wieder zurückfah Kontakt Nutzername rhoenblickjrgmr(Twitter) Facebook http://facebook.com/juergwalter.meyer Geschichte nach Jahren 1960 Hat einen Abschluss von ETH Zürich 1956 Hat begonnen hier zur Schule zu gehen: ETH Zürich 1950 Hat einen Abschluss von Realgymnasium 1937 Geboren am 22. November 1937