Mariano Rajoy ist wegen der Korruption in seiner Partei gescheitert, die er hat aussitzen wollen – wann fällt Angela Merkel über ihre eigenen Fehlentscheidungen, die sie auszusitzen versucht?

Mariano Rajoy ist wegen der Korruption in seiner Partei gescheitert, die er hat aussitzen wollen –

wann fällt Angela Merkel über ihre eigenen Fehlentscheidungen, die sie auszusitzen versucht?

Links zu Mariano Rajoy:
„Volksfreund“ (Trier), vom 01.06.2018:
„Rajoy abgewählt“;
(Nicht 80 Abgeordnete, wie im Artikel geschrieben, sondern 180 Mitglieder des spanischen Parlaments haben Rajoy ihr Misstrauen ausgesprochen) 
Link:
https://www.volksfreund.de/nachrichten/politk/politik-ausland/rajoy-in-spanien-abgewaehlt-sanchez-neuer-regierungschef_aid-23163409 
„Spiegel Online“, vom 31.05.2018:
„Rajoy vor dem Sturz“;
Link:
http://www.spiegel.de/politik/ausland/spanien-misstrauensvotum-gegen-mariano-rajoy-a-1210548.html

 
m/Kommentar:
Rajoy – ein neuer Franco – ist abgewählt!
Grosser Respekt vor, grosser Dank den spanischen Parlamentariern!
Eine weitere Ohrfeige für die in der DDR-Diktatur sozialisierte Merkel und ihren Herrn Generalstaatsanwalt, der – kaum anzunehmen gegen den Willen der Bundeskanzlerin – Carles Puigdemont ausliefern will!
Eine Ohrfeige für Brüssel, für Juncker und seine Camarilla, für die EU, so wie sie heute ist!
Merkel, Juncker und die ganze EU-Camarilla haben einen spanischen Ministerpräsidenten unterstützt und waren ihm willfährig, der nun endlich wegen Korruption gestürzt worden ist.
So wurden die von Merkel bei jeder unpassenden Gelegenheit hoch gepriesenen „Werte“ der EU eingehalten!
Das an sich schwer angeschlagene spanische Königshaus, das durch dick und dünn Rajoy unterstützt hat, muss auch verschwinden!
Kommt sie doch noch – nach gut 80 Jahren, die spanische Republik?

 
[Katalonien],

Über Juerg Walter Meyer 385 Artikel
Geburtstag 22. November 1937 Geschlecht Männlich Interessiert an Männern und Frauen Sprachen Schwizerdütsch, Deutsch, Schweizer Französisch und Englisch Politische Einstellung Liberalismus Meine politischen Ansichten und Ziele:Förderung der, Forderung nach und Durchsetzung der Eigenverantwortlichkeit. Liberal, – der Staat ist jedoch kein Nachtwächterstaat. Post, öffentlicher Verkehr sind Staatsaufgaben; diese und andere Staatsaufgaben kann er delegieren – Kontrolle ist besser als Vertrauen. – Generell: K-Kommandieren, K-Kontrollieren, K-Korrigieren – unter Inkaufnahme dass man als unangenehm empfunden werden kann. – Unabhängige Justiz, die ihre Entscheide nach Erlangung der Rechtskraft auch durchsetzen kann; keine Einsparungen bei der Polizei. – öffentliche Schulen, dreigliedrige Oberstufe. Nur die besten gehen auf ein Gymnasium; Matur = Reifezeugnis für Studium; Studiengebühren an den Hochschulen und Universitäten – ausgebautes Stipendienwesen. Prüfen, welche Aufgaben des Staates dem BWLer-Massstab ausgesetzt werden können. „Gewinn“ ist nur ein Massstab für das Funktionieren eines Staatswesens. In gewissen Bereichen – Schulen – BWL-Einfluss wieder zurückfah Kontakt Nutzername rhoenblickjrgmr(Twitter) Facebook http://facebook.com/juergwalter.meyer Geschichte nach Jahren 1960 Hat einen Abschluss von ETH Zürich 1956 Hat begonnen hier zur Schule zu gehen: ETH Zürich 1950 Hat einen Abschluss von Realgymnasium 1937 Geboren am 22. November 1937