Pisa-Studie 2009, ediert 2010

.

Ergebnisse der PISA-Studie (2009)
(OECD-Mitglieder zur Zeit der Studie in fetter Schrift)
Mathematik Naturwissenschaften Leseverständnis
1. China Volksrepublik China (Shanghai) 600
2. Singapur 562
3. Hongkong China 555
4. Korea Sud 546
5. Taiwan 543
6. Finnland 541
7. Liechtenstein 536
8. Schweiz 534
9. Japan 529
10. Kanada 527
11. Niederlande 526
12. Macau, China 525
13. Neuseeland 519
14. Belgien 515
15. Australien 514
16. Deutschland 513
17. Estland 512
18. Island 507
19. Danemark 503
20. Slowenien 501
21. Norwegen 498
22. Frankreich 497
23. Slowakei 497
24. Osterreich 496
25. Polen 495
26. Schweden 494
27. Tschechien 493
28. Vereinigtes Konigreich (GB) 492
29. Ungarn 490
30. Vereinigte Staaten (USA) 487
:    
65. Kirgisistan 331
1. China Volksrepublik China (Shanghai) 575
2. Finnland 554
3. Hongkong  China 549
4. Singapur r 542
5. Japan 539
6. Korea Sud 538
7. Neuseeland 532
8. Kanada 529
9. Estland 528
10. Australien 527
11. Niederlande 522
12. Liechtenstein 520
13. Deutschland 520
14. Taiwan 520
15. Schweiz 517
16. Vereinigtes Konigreich (GB) 514
17. Slowenien 512
18. Macau  China 511
19. Polen 508
20. Irland 508
21. Belgien 507
22. Ungarn 503
23. Vereinigte Staaten (USA) 502
24. Norwegen 500
25. Tschechien 500
26. Danemark 499
27. Frankreich 498
28. Island 496
29. Schweden 495
30. Lettland 494
:    
65. Kirgisistan 330
1. China Volksrepublik China (Shanghai) 556
2. Korea Sud 539
3. Finnland 536
4. Hongkong  China 533
5. Singapur 526
6. Kanada 524
7. Neuseeland 521
8. Japan 520
9. Australien 515
10. Niederlande 508
11. Belgien 506
12. Norwegen 503
13. Estland 501
14. Schweiz 501
15. Polen 500
16. Island 500
17. Vereinigte Staaten (USA) 500
18. Liechtenstein 499
19. Schweden 497
20. Deutschland 497
21. Irland 496
22. Frankreich 496
23. Taiwan 495
24. Danemark 495
25. Vereinigtes Konigreich (GB)
494
26. Ungarn 494
27. Portugal 489
28. Macau , China 487
29. Italien 486
30. Lettland 484
:    
65 Kirgisistan 314

.

Kompetenzmittelwerte  
Land Mathematik Lesefähigkeit Naturwissenschaften  
2000 2003 2006 2000 2003 2006 2000 2003 2006  
Deutschland 490±3 (20) 503±3 (16) 504±4 (14) 484±3 (21) 491±3 (18) 495±4 (14) 487±2 (20) 502±4 (15) 516±4 (8)  
Liechtenstein 514±7 536±4 ± 483±4 525±4 ± 476±7 525±4 ±  
Luxemburg 446±2 (26) 493±1 (20) 490±1 (22) 441±2 (26) 479±2 (23) 479±1 (22) 443±2 (26) 483±1 (24) 486±1 (25)  
Osterreich 515±3 (11) 506±3 (15) 505±4 (13) 507±2 (10) 491±4 (19) 490±4 (14) 519±3 (8) 491±3 (20) 511±4 (12)  
Schweiz 529±4 (7) 527±3 (7) 530±3 (4) 494±4 (17) 499±3 (11) 499±3 (11) 496±4 (18) 513±4 (9) 512±3 (11)  
Belgien 520±4 (9) 529±2 (6) 520±3 (8) 507±4 (11) 507±3 (9) 501±3 (10) 496±4 (17) 509±3 (11) 510±3 (13)  
Finnland 536±2 (4) 544±2 (1) 548±2 (1) 546±3 (1) 543±2 (1) 547±2 (2) 538±3 (3) 548±2 (1) 563±2 (1)  
Frankreich 517±3 (10) 511±3 (13) 496±3 (17) 505±3 (14) 496±3 (14) 488±4 (17) 500±3 (12) 511±3 (10) 495±3 (19)  
Italien 457±3 (24) 466±3 (26) 462±2 (27) 487±3 (20) 476±3 (25) 469±2 (24) 478±3 (23) 483±3 (24) 475±2 (26)  
Japan 557±6 (1) 534±4 (4) 523±3 (6) 522±5 (8) 498±4 (12) 498±4 (12) 550±6 (2) 548±4 (2) 531±3 (3)  
Kanada 533±1 (6) 532±2 (5) 527±2 (5) 534±2 (2) 528±2 (3) 527±2 (3) 529±2 (5) 519±2 (8) 534±2 (2)  
Mexiko 387±3 (27) 385±4 (29) 406±3 (30) 422±3 (27) 400±4 (29) 410±3 (29) 422±3 (27) 405±3 (29) 410±3 (30)  
Niederlande disq. 538±3 (3) 531±3 (3) disq. 513±3 (8) 507±3 (9) disq. 524±3 (5) 525±3 (6)  
Turkei k. T. 423±7 (28) 424±5 (29) k. T. 441±6 (28) 447±4 (28) k. T. 434±6 (28) 424±4 (29)  
Vereinigte Staaten (USA) 493±8 (19) 483±3 (24) 474±4 (25) 504±7 (15) 495±3 (15) ± () 499±7 (14) ± () 489±4 (21)  
   
Über Juerg Walter Meyer 386 Artikel
Geburtstag 22. November 1937 Geschlecht Männlich Interessiert an Männern und Frauen Sprachen Schwizerdütsch, Deutsch, Schweizer Französisch und Englisch Politische Einstellung Liberalismus Meine politischen Ansichten und Ziele:Förderung der, Forderung nach und Durchsetzung der Eigenverantwortlichkeit. Liberal, – der Staat ist jedoch kein Nachtwächterstaat. Post, öffentlicher Verkehr sind Staatsaufgaben; diese und andere Staatsaufgaben kann er delegieren – Kontrolle ist besser als Vertrauen. – Generell: K-Kommandieren, K-Kontrollieren, K-Korrigieren – unter Inkaufnahme dass man als unangenehm empfunden werden kann. – Unabhängige Justiz, die ihre Entscheide nach Erlangung der Rechtskraft auch durchsetzen kann; keine Einsparungen bei der Polizei. – öffentliche Schulen, dreigliedrige Oberstufe. Nur die besten gehen auf ein Gymnasium; Matur = Reifezeugnis für Studium; Studiengebühren an den Hochschulen und Universitäten – ausgebautes Stipendienwesen. Prüfen, welche Aufgaben des Staates dem BWLer-Massstab ausgesetzt werden können. „Gewinn“ ist nur ein Massstab für das Funktionieren eines Staatswesens. In gewissen Bereichen – Schulen – BWL-Einfluss wieder zurückfah Kontakt Nutzername rhoenblickjrgmr(Twitter) Facebook http://facebook.com/juergwalter.meyer Geschichte nach Jahren 1960 Hat einen Abschluss von ETH Zürich 1956 Hat begonnen hier zur Schule zu gehen: ETH Zürich 1950 Hat einen Abschluss von Realgymnasium 1937 Geboren am 22. November 1937